Paarberatung, Gesichtlesen, Face Reading, Untreue, Siang Mien, Fremdgehen

Der beste Beziehungstipp – Die Sprache der Liebe

Wir alle wünschen sie uns - die Liebe!


Doch was ist Liebe eigentlich?

Es gibt verliebt sein und jemanden lieben.

Das verliebt sein, kennen die meisten von uns. Wir nennen es auch die Rosarote Brille. Es kribbelt in uns überall wenn wir an unseren Partner denken. Alles ist neu und aufregend.
Diese Phase kann bis zu 2 Jahre dauern.

Erst danach kommt die Liebe, behaupten die Forscher.

Denn Liebe ist, wenn wir den anderen Menschen bereits gut genug kennen und auch dann noch mit dieser Person zusammen sind.

Liebe ist als ein willentlicher Entschluss, was Geborgenheit bringt und wir uns angenommen und auch angekommen fühlen.

Bei vielen Beziehungen ist allerdings oft schon vor den 2 Jahren Schluss und jetzt stellen sich viele die Frage – warum?

Hierzu sollten auf keinen Fall Selbstzweifel aufkommen, denn in vielen Fällen hat das oft mit der Sprache der Liebe zu tun.

Ja – Es gibt eine Sprache der Liebe. Diese ist aber nicht immer gleich und es kommt vor, dass wir dann nach der Verliebtheitsphase erst bemerken, dass etwas fehlt.

Denn Anfangs sind wir immer interessiert aneinander, doch so allmählich lässt dies nach. Dann kommt es darauf an, wie wir unsere Liebe zum Ausdruck bringen und wie unser Partner diese zum Ausdruck bringt. Denn die Liebe verschwindet nicht einfach so, es entstehen nur Missverständnisse.

Es gibt 5 Sprachen der Liebe und meistens spricht jeder Mensch nur eine davon.

Was wenn also in verschiedenen Sprachen gesprochen wird?

Wir fühlen uns missverstanden, ungeliebt und manchmal sogar abgewiesen.

Hier eine kleine Übersicht über die 5 Sprachen:

Lob und Anerkennung

Hier spielt Dankbarkeit eine große Rolle. Also wenn etwas getan wurde, möchte man hierzu ein Lob bekommen. Auch ernst gemeintes und aufmerksames zuhören sind Menschen mit dieser Sprache besonders wichtig.

Zweisamkeit

Dabei geht es darum bewusst Zeit gemeinsam zu verbringen. Damit ist dann kein Fernsehabend oder zusammen den Haushalt machen gemeint. Sondern hier geht es darum bewusst die andere Person wahrzunehmen. Bei einem Dinner auch mal das Handy auszuschalten.

Geschenke

Es gibt auch Menschen, denen sind Aufmerksamkeiten wichtig. Hier geht es nicht zwingend um den Wert einer Sache, sondern um kleine Anerkennungen. Das kann auch mal ein Brief sein oder etwas gebasteltes. Es freut diese Menschen einfach zu wissen, dass der andere auch mal an ihn denkt und fürs schenken nicht immer einen Grund braucht.

Hilfsbereitschaft

Manchen ist es besonders wichtig Unterstützung zu erfahren. Das kann ein Einkauf sein, der abgenommen wird oder einfach das zur Hand gehen bei schwierigen Tätigkeiten.

Zärtlichkeit

Einigen Menschen ist körperliche Nähe besonders wichtig. Also gemeinsam kuscheln oder Händchen halten, Küssen und auch die körperliche Liebe hat einen hohen Stellenwert.

Sicher alle Punkte sind wichtig in einer Partnerschaft, doch das klappt auf Dauer nur mit einer gewissen Wertschätzung. Darauf kommt es auch darauf an, was einem selbst wichtig ist. Auch zu erkennen was dem Partner besonders am Herzen liegt, ist von Vorteil.


Doch wie findest du das raus?


  • Beobachte dich – wo legst du besonderen Wert drauf


  • Wie wäre dein perfekter Tag mit deinem Partner


  • Was tut dir weh – Anhand der Dinge die dich verletzen oder du dich ungeliebt fühlst, weißt du was dir fehlt und kannst daran feststellen, was wichtig für dich ist.

Das Gleiche gilt dann natürlich auch für deinen Partner. 

Wenn du weißt was dem Partner besonders wichtig ist, dann kannst du genau da ihm/ihr entgegenkommen. 

Je nach dem, kannst du auch dem Partner mitteilen, was für dich besonders wichtig ist.

Physiognomik, Siang Mien, Face Reading

Den Partner auch ohne Worte verstehen!

Doch manchmal ist die Kommunikation aus verschiedenen Gründen schwierig oder gerade am Anfang einer Beziehung ist es schwer herauszufiltern.


Hier kann die chinesische Physiognomik helfen. Das Gesicht zeigt klar, welche Bedürfnisse dein Gegenüber hat und wo besonderer Wert darauf gelegt wird.
So kannst du viel Zeit ersparen und deine Beziehung glücklicher machen und sogar retten.